Bildungsreise nach New York

P1050809
Im April 2017 hatte ich die Gelegenheit mit einigen Kollegen eine Bildungsreise nach New York zu unternehmen. Ziel war der Besuch der Redeemer Presbyterien Church Downtown, die von Tim Keller geleitet wurde. Mit einer Gruppe von 6 Personen waren wir unterwegs. Bei der Gelegenheit haben wir gleich noch einen Gottesdienst in der Hillsong-Gemeinde mitgenommen: tolle location, super Gottesdienst und starker worship – sehr beeindruckend. Ich persönlich habe noch 3 Tage zum Sightseeing drangehängt (war mein erstes Mal in NYC).
Beeindruckt und abgeschreckt bin ich von der Hektik der Stadt. Es gibt wohl kaum einen Moment der Ruhe. Immer herrscht Hektik, alles muss schnell gehen … höher, schneller, weiter …
Zuhause in meinem Garten – in aller Ruhe – konnte ich wieder etwas zu mir kommen. In einem Dorf zu wohnen hat nicht nur Nachteile.
Beitrags-Ende

Teile den Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Frühere Beiträge zu diesem Thema:

Einmal

Heute haben wir mal wieder den unglaublich starken Song „einmal“ von Mark Forster gehört. Schon in den Vorbereitungen zu unserer Reise hat er uns immer

weiterlesen »

Unsere erste Woche

Bedingt durch unseren 2. Impftermin am 31. Mai in Altensteig starteten wir am Sonntag Mittag endlich auf unsere grosse Reise. Die ganze Woche hatten wir

weiterlesen »

Wir starten wirklich

Wir starten wirklich Es kommt uns noch etwas unwirklich vor aber: Am Sonntag, 31. Mai starten wir nun wirklich auf unsere grosse Reise. Eigentlich sollte

weiterlesen »

Relaxen in Tunesien

Relaxen in Tunesien Nachdem wir mit unseren Bekannten 14 Tage offroad auf Pinsten unterwegs waren, freuten wir uns jetzt auf eine entspannte Phase nach all

weiterlesen »

Uwe & Renate Knoblauch

unser Reiseblog

Hier werden wir von unserer geplanten Weltreise berichten. Zum Vorgeschmack schon einige Artikel zu vergangenen Reisen und dem Ausbau unseres neuen Expeditionsmobils „Willi“

Uwe & Renate

Unsere Favoriten
Unsere Reise
Unser Zuhause