Lappland

12-Lapp-adrian-053

Seit Samstag Abend bin ich aus Lappland zurück. Aussergewöhnliche Tage in einer Winterwunderwelt liegen hinter mir. Ich hatte das Vorrecht eine Reise für Surprise-Reisen zu leiten. Bei Temperaturen von -5 bis -30 Grad haben wir wunderschöne Tage erlebt. Mein persönlicher Höhepunkt war die Fahrt mit dem Hundeschlitten: ca. 25km mit einem Gespann von 5 Hunden durch den neu verschneiten Wald, die ungeduldigen Huskies, unsere begeisterte Gruppe von 11 Schlitten … das war wirklich super.

 
 

Andere düsten mit den Motorschlitten durch die Landschaft oder besuchten eine Rentierfarm. Ich habe immer wieder die Riesenauswahl an insgesamt 320km Langlauf-Loipen genutzt, um mich wieder etwas fit zu machen. Bei einer nächtlichen Schneeschuhwanderung hatten wir dann noch die Gelegenheit, das Nordlicht zu bewundern.

Bei einem Marsch auf den nahegelegenen Berg Kuer hatten wir dann -28 Grad – das war schon beissend kalt. Daher wurden unsere Saunen in den beiden Blockhäusern immer wieder gerne genutzt. Rundum war dies eine wirklich tolle Reise.

Beitrags-Ende

Teile den Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Frühere Beiträge zu diesem Thema:

Zuhause

Eine Zeit mit vielen neuen Fragen kommt nun auf uns zu: Schon während der letzten Woche in Tunesien musste sich meine Mutter (88 Jahre) einer

weiterlesen »

Tunesien Teil 2

Die zweite Woche verlief für uns deutlich unproblematischer aber trotzdem recht intensiv. Über eine Piste erreichten wir das Wüstencamp Zmela. Hier genossen wir ein typisch

weiterlesen »

Tunesien Teil 1

Von unserem Fahrzeugbauer erhielten wir unerwartet die Einladung an einer Trainingsreise nach Tunesien teilzunehmen. Zum Schluss unserer Osttour noch nach Afrika? Warum nicht – dachte

weiterlesen »

Italien – Norden

Italien empfängt uns mit strahlendem Spätsommerwetter. Wir finden einen Parkplatz direkt an einem kleinen Meeresarm. Sonne, viele Angler, Schiffe die vorüberziehen … alles sehr schön.

weiterlesen »

Uwe & Renate Knoblauch

unser Reiseblog

Hier berichten wir von unseren Reisen, auf die wir Ende Mai 2021 aufgebrochen sind. Unsere Beiträge haben keinerlei Anspruch, mit Reiseführern mitzuhalten. Es sind eher kleine persönliche Eindrücke in UNSEREN ganz persönlichen Reisealltag. Vielleicht inspirieren euch ja unsere Erfahrungen. Für Anregungen und Ideen sind wir immer sehr dankbar und freuen uns auf dein Feedback..

Uwe & Renate

Unsere jetzige Reise
Unsere Favoriten
Unser Zuhause