Wohin soll es gehen?

iran

Nach unserer Reise zum Nordkap von Mai bis Oktober 2021 fragen wir uns nun: Wohin geht die nächste Reise?

Corona und die politische Lage (besonders in afrikanischen Ländern) machen uns die Planung nicht gerade einfach. Nord- und Südamerika hatten wir bisher nicht auf dem Zettel, da die Kosten für Verschiffung und das Leben dort recht hoch sind. Afrika ist ein ernsthafter Kandidat. Noch bei den Recherchen stellte sich heraus, dass es momentan weder über die Ostroute (Sudan, Äthiopien,…) wegen bürgerkriegsähnlicher Zustände nicht möglich ist, ebenso die Westroute aus ähnlichen Gründen wegfällt. Einzige Möglichkeit wäre das verschiffen nach Südafrika, was wieder mit sehr hohen Kosten verbunden wäre. Asien hatten wir schon immer in die nähere Auswahl genommen. Doch auch hier sind viele Länder wegen der momentanen Corona-Situation kaum zu bereisen.

Momentan planen wir folgende Variante:

  • Ab in den Süden – (evt. mit der Fähre von Ancona nach Patras) und danach durch Griechenland in die Türkei.
  • Der Iran reizt uns schon lange. Dort würden wir im Frühjahr ankommen.
  • Davor oder danach weiter nach Georgien, Armenien, Aserbaidschan.
  • Überwintern im Oman könnte eine tolle Variante sein.

Wie dann die Corona-Lage aussieht, welche Regeln wo gelten, … ist jetzt kaum abzusehen. Vielleicht müssen wir es wie bei unserer Nordrunde machen: Losfahren und die Reiseroute entsprechend der Entwicklung der Rahmenbedingungen anpassen. DASS wir wieder losziehen wollen steht fest. Der Startzeitpunkt hängt jetzt noch an folgenden Faktoren:

  • Mein (Uwe) LKW Führerschein liegt gerade auf dem Landratsamt zur Verlängerung
  • Wann können wir unsere booster-Impfung erhalten? (Ende November wären 6 Monate nach unserer letzten Impfung vergangen)
  • Je nachdem wie lange das dauern wird, bleiben wir evt. noch bis Weihnachten, um dieses Fest gemeinsam mit unseren Lieben hier zu feiern.

Ihr seht: Noch viele “wenns, eventuells, wäre, könnte” … Wir bleiben gespannt.

Jetzt nutzen wir die Zeit schon mal für die Vorbereitungen: Langzeit-Krankenversicherung, Carnet de passage, Autoversicherung, neue Batterien im Aufbau und Wlan Router mit Aussenantenne einbauen, 2. Ersatzrad, Arzttermine, Finanzamt, …

Beitrags-Ende

Teile den Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Frühere Beiträge zu diesem Thema:

Abschluss Nordrunde

Von Hasloch ging es nach Miltenberg, ein wirklich schönes kleines Städtchen am Main. Nach einer walking-Runde am Fluss gabs einen Kaffee mit Frankfurter Kranz in

weiterlesen »

Boxenstop

Wir verbrachten 4 Tage zusammen mit einigen Bekannten auf der weltgrössten Offroadmesse in Bad Kissingen. Strategisch günstig suchten wir uns einen Platz nahe einer geteerten

weiterlesen »

Kultur im Osten

An einem Abend haben wir wieder einmal den Film über Luthers Leben gesehen und waren erneut beeindruckt von dem, was er bewirkt hat. Im Austausch

weiterlesen »

Ost-Deutschland

Fast eine ganze Woche herrlicher Sonnenschein – ja wirklich! Am Abend kamen wir in dem kleinen Hafen von Ribnitz-Damgarten an – das Gelände und die

weiterlesen »

Uwe & Renate Knoblauch

unser Reiseblog

Hier berichten wir von unseren Reisen, auf die wir Ende Mai 2021 aufgebrochen sind. Unsere Beiträge haben keinerlei Anspruch, mit Reiseführern mitzuhalten. Es sind eher kleine persönliche Eindrücke in UNSEREN ganz persönlichen Reisealltag. Vielleicht inspirieren euch ja unsere Erfahrungen. Für Anregungen und Ideen sind wir immer sehr dankbar und freuen uns auf dein Feedback..

Uwe & Renate

Unsere nächste Reise
Unsere Favoriten
Unser Zuhause